1.Männer

Trainer
Torsten Nischwitz

Trainingszeiten - 1.Männer
Di: 20.00 - 22.00 Archenhold-Gymnasium
Do: 20.00 - 22.00 Archenhold-Gymnasium

Turnsport 1911 vs SG Ajax Altgleinicke 28:23 (13:14)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

Am Samstag stand das letzte Punktspiel der Saison 2017 / 2018 für die Männer der SG Ajax / Altlglienicke auf dem Programm. Ein Auswärtsspiel! Ein Spiel zur Prime Time! Ein Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellendritten! Spannung war vorprogrammiert!

Pusteblume! Der Saisonverlauf und die Tabellensituation beider Mannschaften waren entschieden. Wir verloren in den letzten Wochen den Platz an der Sonne an die dritte Vertretung der SG OSF. Allerdings konnte der zweite Tabellenplatz behauptet und somit der direkte Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse Berlins realisiert werden.
Turnsport 1911 rollte die Tabelle von hinten auf und konnte mit einer Serie von 10 ungeschlagenen Punktspielen den dritten Tabellenplatz verbuchen.
Und nun, trafen diese beiden Mannschaften in der Sporthalle der Grundschule Möwensee aufeinander. Was idyllisch nach einer geschützten Grünanlage klingt, findet sich in einer kleinen Sporthalle im Berliner Stadtteil Wedding wieder.

SG Ajax / Altglienicke vs. CHC 33:32 (19:15)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

Das letzte Heimspiel….

Es ist Samstag der 05.05.2018 die 1.Männer der SG Ajax/Altglienicke hat die 1. Männer vom Charlottenburger Handball-Club zu Gast in der Arche. Es ist das letzte Heimspiel der Saison 2017/2018 und die Mannschaft steht kurz vor dem Aufstieg in die Verbandsliga aber dazu muss dieses Spiel erst einmal gewonnen werden. Der Trainer Torsten Nischwitz hat vor dem Spiel die Mannschaft auf die Brisanz hingewiesen und nochmal darum gebeten, alles zu geben, damit die 2 Punkte in der Arche bleiben und man das Ziel Aufstieg erreichen kann. Das Hinspiel ging ziemlich deutlich mit 24:37 (9:20) an uns. Aber wir gingen davon aus, dass die Charlottenburger Jungs sich revanchieren wollen und dass es ein schweres Spiel wird.

SG OSF III vs. SG Ajax / Altglienicke 30:29 (15:14)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

Hallo Sportsfreunde,
es stand das Rückspiel gegen den Tabellenführer SG OSF an. Wir wollten unteranderem die schlechte Offensivleistung (15 Tore) vom Hinspiel unbedingt verbessern. Außerdem unseren Aufstieg perfekt machen und als Revanche für die Niederlage die Meisterfeier von OSF verzögern.
Leider gelang nicht alles…
Das Spiel verlief über die ganze Zeit recht ausgeglichen, wobei jede Mannschaft immer wieder kurze starke Phasen hatte. Bei einem Halbzeitstand von 14:15 hatten wir zumindest unsere Offensive im Gegensatz zum Hinspiel verbessert. Die Defensive konnte indes noch eine Schippe drauflegen.

TuS Hellersdorf II vs. SG Ajax / Altglienicke 25:25 (13:9)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

„Paul on Fire!“ oder auch
„Der Gärtner der die Hellersdorfer Blumen beschnitt!“

Erst einmal: „Aufstieg, Aufstieg, Aufstieg!“. Dieser wichtige Fakt ist in den letzten Wochen anscheinend nur beiläufig in den hiesigen Foren kommuniziert worden. Ich finde, der direkte Wiederaufstieg in die höchste Berliner Spielklasse war eine tolle mannschaftliche Leistung der letzten Monate. Trotz der schweren vorangegangen Saison blieb unsere Mannschaft im bekannten Verbund. Dies war das Fundament für eine gute Saison mit wiederkehrender Freude. Und nun darf ich, als erfahrener Landesliga Torhüter, mich endlich wieder „Aufsteiger“ schimpfen. Danke Männer!

Spielbericht SG Ajax Altglienicke – Vfl Tegel II 35:30 (23:16)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

Die Serien müssen reißen!


Das war die Überschrift bei der Begegnung zwischen der SG Ajax Altglienicke und der zweiten Vertretung des Vfl Tegel.
Die SG Ajax Altglienicke musste sich im Pokalviertelfinale mit einer 24:27 Heimniederlage gegen den Ostseespreeligist der SG OSF Berlin begnügen. Daraufhin folgte ein geschlossener Totalausfall der Mannschaft mit einer 22:29 Auswärtsniederlage beim Ligakonkurrenten der Handballfreunde Pankow. Da war die Serie! Die erste Negativserie der Saison! Zwei Spiele in Folge verloren! Eine Tendenz, die niemanden im Bereich der SG Ajax Altglienicke gefallen dürfte und die es schnellstmöglich zu stoppen galt!
Und die zweite Vertretung des Vfl Tegel?!? Mit sechs Siegen in Folge konnte man sich von Woche zu Woche an der Tabellenspitze festsetzen und damit einen klaren Aufwärtstrend verbuchen.

Hbfr. Pankow vs. SG Ajax / Altglienicke 29:22 (16:11)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

Nach der Niederlage im Pokal am Dienstag gegen OSF 1 wollte die Mannschaft am Sonntagabend in der Max Schmeling Halle gegen Pankow gewinnen. 
Der Trainer hat in der Besprechung vor dem Spiel das Team auf Begegnung heiß gemacht und hat vorgegeben, dass wir uns besser als im Hinspiel präsentieren sollten. 
Wir mussten leider auf der rechten Seite ersatzgeschwächt in das Spiel starten. 
Da musst der Trainer etwas umstellen.

SG Ajax/Altglienicke - SG OSF (24:27)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

Endlich war es soweit. Das lang ersehnte Pokalspiel gegen die Erstvertretung von OSF stand an. Nachdem wir mit PSV und Spandau bereits zwei Schwergewichte aus dem Pokal werfen konnten, waren wir entsprechend motiviert, auch dieses Spiel zu gewinnen, um somit ins Final Four einzuziehen. Übungsleiter Nischwitz hatte wieder einmal seine Hausaufgaben erledigt und konnte uns somit hervorragend auf den Gegner einstimmen. Besonders die Rückraumschützen galt es früh anzugehen um somit die einfachen Tore zu verhindern. Mit voller Kapelle und einer unglaublichen Unterstützung von der Tribüne konnte das Spiel also beginnen.

SG Ajax / Altglienicke vs SCC 32:30 (17:14)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

Am Samstag war es mal wieder so weit. Um 16 Uhr wurde die Partie zwischen unserer 1. Männermannschaft und dem SCC angepfiffen. Wie vor jedem Spiel wurden wir gut auf den Gegner eingestellt.

Unser Trainer wusste wohl, dass es ein schweres Spiel werden würde, weil er die Mannschaft vom SCC schon des Öfteren gesehen hatte.

Bis zur 16. Minute konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen .Wir standen in der Abwehr nicht konstant, wie wir es gewohnt waren. Vor allem hatten wir echte Probleme mit dem gegnerischem Kreisspieler, der immer wieder durch unsere Abwehr kam. Erst in der 21. Minute konnten wir uns auf 4 Tore absetzten. Die Mannschaft von Thomas Hensel, der den erkrankten Dirk Ehrlich ( Gute Besserung ) an diesem Tag vertrat, lies aber nicht locker, sie kämpften sich auf 15:14 heran. In den letzten 2 Minuten der 1. Halbzeit ließen wir dann aber kein Tor mehr zu und konnten durch unsere schnelleren Spieler noch zwei Tore erzielen.

Rotation Prenzlauer Berg II vs. Ajax Altglienicke 24:35 (9:18)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

Am Sonntag trieb es uns ins Velodrom zur SG Rotation II. Wir wollten natürlich unsere Siegesserie fortsetzen. Leider mussten wir kurz nach dem Anpfiff verletzungsbedingt auf Clemens verzichten,  auf diesem Wege wünschen wir gute Besserung. Trotzdem starteten wir mit viel Energie, unsere Abwehr stand nur bedingt gut und wir nutzten so gut wie jede Chance im Angriff zum Tor. So das wir nach 10 Minuten einen Stand von 3:7 hatten, diesen Vorsprung bauten wir über 7:12 bis auf 9:18 aus. Rotation erhielt in dieser Halbzeit eine rote Karte und es ging in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit hielten wir unseren Vorsprung, wobei Rotation immer wieder probierte aufzuholen. Was ihnen dann bis auf 4 Tore in der 49 Minuten auch gelang, wenn auch durch eine gewisse Provokation, diese zum 2. mal mit einer roten Karte geahndet wurde. Also nochmal Konzentration und weiter für die letzten 10 Minuten der Endphase.