1.Männer

Trainer
Torsten Nischwitz

Trainingszeiten - 1.Männer
Di: 20.00 - 22.00 Archenhold-Gymnasium
Do: 20.00 - 22.00 Archenhold-Gymnasium

SG Ajax / Altglienicke vs SCC 32:30 (17:14)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in 1.Männer

Am Samstag war es mal wieder so weit. Um 16 Uhr wurde die Partie zwischen unserer 1. Männermannschaft und dem SCC angepfiffen. Wie vor jedem Spiel wurden wir gut auf den Gegner eingestellt.

Unser Trainer wusste wohl, dass es ein schweres Spiel werden würde, weil er die Mannschaft vom SCC schon des Öfteren gesehen hatte.

Bis zur 16. Minute konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen .Wir standen in der Abwehr nicht konstant, wie wir es gewohnt waren. Vor allem hatten wir echte Probleme mit dem gegnerischem Kreisspieler, der immer wieder durch unsere Abwehr kam. Erst in der 21. Minute konnten wir uns auf 4 Tore absetzten. Die Mannschaft von Thomas Hensel, der den erkrankten Dirk Ehrlich ( Gute Besserung ) an diesem Tag vertrat, lies aber nicht locker, sie kämpften sich auf 15:14 heran. In den letzten 2 Minuten der 1. Halbzeit ließen wir dann aber kein Tor mehr zu und konnten durch unsere schnelleren Spieler noch zwei Tore erzielen.

Halbzeitstand 17:14!!!

Der Trainer warnte uns in der Halbzeitpause noch einmal, dass wir nicht in Panik verfallen sollen. Also gingen wir mit vollem Elan raus auf die Platte, um den Sack zu zumachen . Wie zu erwarten war blieb das Spiel aber sehr spannend und knapp bis zur 50. Minute. Ein kluger Mensch hat einmal gesagt: „ein Spiel geht erst richtig los ab der 50. Minute“. Und richtig, wir erarbeiteten uns bis zur 52 Minute ein 5 Tore Vorsprung zum 31:26.

Auszeit Heim.

Das Spiel sollte durch sein. Wir wechselten unseren jungen Spieler ein, damit auch sie zu mehr Spielpraxis kommen. Und jetzt nochmal zu dem Satz mit dem Spiel und der 50.Minute….Unser Gegner setzte nochmal alles auf eine Karte und nahm zwei Spieler von uns in die Manndeckung. Somit hatten wir es sehr schwer im Angriff. Die Männer vom SCC schafften es also nochmal, das Spiel spannend zu machen, sodass es in der 57 Minute 31:29 stand. Wir holten nochmal die letzten Reserven aus uns raus und konnten das Spiel für uns entscheiden

Endstand 32:30!!!

Wir bedanken uns bei unseren Fans und bei den Sharks Cheerleadern, die wie immer eine super Stimmung gemacht haben!

Am Dienstag den 13.03.2018 laden wir euch zum Heimspiel gegen die 1. Männer von OSF ein. Wir brauchen jeden Fan auf der Tribüne, denn es muss ein Sieg her um wieder im Final Four zu stehen!

In diesem Sinne HAUT´SE WEG!