weibliche C-Jugend

Trainer
Björn Perzel

wC
Mo: 17.00 - 18.30 Archenhold-Gymnasium 
Mi: 18.30 - 20.00 Archenhold-Gymnasium

Pfeffersport vs. Pinkies 31:30 (17:17)

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in wC-Jugend

Heute ging es also auswärts gegen Pfeffersport.
Dank Vivi aus der D-Jugend waren heute 7 Pinkies anwesend. Es gab schon bessere Voraussetzungen aber so läuft es manchmal halt.

Zum Spiel: Es spielte der Zweite (wir) gegen den Dritten (Pfeffersport). Ein Spitzenspiel sollte es auch werden, so viel schon mal vorab.
Die Pinkies legten gleich los wie die Feuerwehr und erspielten sich vorerst eine komfortable Führung. In der Abwehr standen sie stabil und im Angriff wirbelten sie die Pfeffersportler durcheinander, allen voran mal wieder Fräulein Kruse.

Ab der 15. Minute forderte das hohe Tempo, welches die Pinkladies an den Tag legten, dann seinen Tribut. Jetzt machte sich bemerkbar, dass wir keine Auswechselspieler hatten. Dadurch kam Pfeffersport besser ins Spiel und verkürzte nach und nach den herausgespielten Vorsprung (betrug bis dahin 6 Tore).
Da hätte ich eigentlich eine Auszeit nehmen müssen, weil die Mädels mal Zeit zum Durchschnaufen gebraucht hätten. Das nehme ich auf meine Kappe.
So ging es mit einem 17:17 in die Halbzeitpause. In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit war es dann ein offener Schlagabtausch, wo sich keine der beiden Mannschaften wirklich absetzen konnte. Dann kam bei uns auf einmal Hektik ins Spiel, wo sich die Mädels zu viele einfache Ballverluste leisteten. In der Abwehr verhielten sich einige zu passiv. Dadurch konnte Pfeffersport mit 4 Toren in Führung gehen.
Dann kam auf einmal die berühmte 2. Luft und die Pinkies kämpften sich nochmal ran.
Ein Unentschieden hätten sie allemal verdient gehabt aber das blieb ihnen leider verwehrt. Für den neutralen Zuschauer war es sicher ein packendes und spannendes Spiel.

Tor: Vivi
Feld: Rike (3), Frieda (11)(31 Tore nach 3 Spielen; Hut ab dafür), Laura (4), Luzie (2), Mathilda (3), Helene (7)

Köhn & Koschel Berlin Adlershof