Eltern-Kind-Turnen

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Liebe Ajax-Familie,
Liebe Eltern,

die Großen und Kleinen sind in unserem Verein schon fester Bestandteil der Sportfamilie. Doch nun möchten wir eine Möglichkeit bieten, den ganz Kleinen die Freude am Sport spielerisch näher zu bringen.

Unsere ganz Kleinen sind in ihrem Bewegungsdrang kaum noch zu bremsen. Deswegen wollen wir euren Kindern und auch euch die Möglichkeit geben, sich in einer abwechslungsreichen Stunde an vielen verschiedenen Übungen zu entfalten.

Unser Ziel ist es, die Koordination und die Grobmotorik spielerisch erfahren zu lassen. Natürlich steht der Spaß dabei im Vordergrund und wenn am Ende der Einheit die einen oder anderen Kleinen ausgepowert und müde sind, haben wir alles richtig gemacht.

Der Kurs wird von Konrad Braatz (2. Männer) und mir, Jörg Richter (1. Männer), angeleitet und steht unter der Leitung von Wolf Meyer Hagen (Spiel- und Bewegungspädagoge). Ich musste leider in den vergangenen Wochen feststellen wie schwierig es ist in unserer Nähe eine passende Möglichkeit zu finden. Umso mehr freuen wir uns auf die neue Aufgabe und das wir einen weiteren Schritt für unsere Ajax-Familie machen.

Altersgruppe: 2-5 Jahre

Ort: Ajax-Arena (unten)
Glienicker Str. 36
12557 Berlin

Zeit: Mittwoch 17:15 Uhr bis 18:15 Uhr

max. Teilnehmerzahl: 15 Kinder (+Elternteil)

Wir beginnen ab Mittwoch den 30.01.2019. Bei Interesse meldet euch bitte bei mir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die ersten beiden Einheiten sind zum gegenseitigen Beschnuppern und zur Probe. Fortlaufend würde ein Beitrag von 5€ pro Einheit entstehen.

Ich freue mich auf viele interessierte Kinder und Eltern

Mit freundlichen Grüßen
Jörg Richter

 

PS: Natürlich kann auch der Opa, die Oma, der Onkel oder eine andere betreuende Person mit euren Kleinen sporteln, wenn die Eltern nicht können. Wichtig ist nur, das euer Kind auf die Begleitung hört.

+++ mach´s gut alter Freund +++

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Viele, die den KSV AJAX kennen, werden sich an ihn bestimmt erinnern. Viel zu früh ging Klaus Perzel von uns und hinterlässt ein sehr großes Loch.

Klaus war bereits seit seiner Kindheit beim KSV AJAX, jeder der ihn kannte wusste auch, dass dort sein Herz geschlagen hatte.

Über Jahrzehnte hinweg war Klaus für jedes Kind, jede Jugendmannschaft da und half wo er nur kann.
Er pflegte eine lange Tradition in unserem Verein und hat einen maßgeblichen Teil zur Ausbildung, gleich ob pädagogisch oder spielerisch, von so manch‘ einem mittlerweile erwachsenen Spieler beigetragen.

Die Handballabteilung sagt Danke.

Unsere Gedanken sind bei seinen Freunden und seiner Familie.

Wir sehen uns eines Tages wieder alter Freund!
Deine AJAX-Familie